Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 7 of 10
Back to Result List

Usability im Schulwesen : usabiblity engineering am Beispiel der Applikation Untis Mobile für Android an allgemein bildenden Pflichtschulen

  • Die Applikation Untis Mobile ist eine Erweiterung der Stundenplan-Software Untis,die das orts- und zeitunabhängige Abrufen von Stundenplänen auf mobilen Endgeräten ermöglicht. Funktionen zum Erledigen administrativer und organisatorischer Schultätigkeiten werden ebenfalls zur Verfügung gestellt. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, herauszufinden, welche Anforderungen und Bedürfnisse die Zielgruppen Eltern, Lehrkräfte und Schulkinder der allgemein bildenden Pflichtschule hinsichtlich der Usability an eine Stundenplan-Applikation stellen. Mithilfe von ausgewählter Fachliteratur wurden relevante Aspekte der ergonomischen Gestaltung von digitalen Systemen im Zusammenhang mit Usability Engineering und deren Bedeutung für Kinder herausgearbeitet. Im Zuge der Auseinandersetzung mit MobileUsability Engineering wurden mit einem Cognitive Walkthrough exemplarische Aufgabenszenarien der Zielgruppen abgeleitet, analysiert und mit Handlungssequenzen dargestellt. Die empirische Forschung gliedert sich in eine explorative qualitative beziehungsweise eine explanative quantitative Primärstudie, die im Mixed-MethodsDesign konzipiert wurde. Mittels 12 Betroffenen- beziehungsweise 4 ExpertenInterviews wurden die Bedürfnisse, die an eine Stundenplan-Applikation gestellt werden, evaluiert. Die gewonnenen Erkenntnisse dienten zur Generierung von Hypothesen, die anhand der Daten eines standardisierten Online-Fragebogens mit 405 Schulkindern (davon 53,6% Knaben) überprüft wurden. Es zeigte sich zielgruppenübergreifend der Wunsch nach benutzerspezifischen Funktionen betreffend Stundenplan-Ansicht, Hausaufgaben-Organisation, Push-Notifications und einen integrierten Messenger in Untis Mobile. Im Besonderen verlangen Eltern nach Features zur Kontrolle der schulischen Aufgaben beziehungsweise Leistungen ihrer Kinder und nach Sicherheitsvorkehrungen gegen Online-Mobbing und Cyberkriminalität. Die Lehrkräfte befürworten die Entwicklung weiterer Funktionen, um Arbeitsschritte im Schulalltag effektiver und effizienter gestalten zu können. Um Informationen interaktiv auszutauschen, fordern die Schulkinder die Implementierung von Social MediaFunktionen. Darüber hinaus konnte im Ansatz geklärt werden, welche unterschiedlichen Kriterien eine modular strukturierte Stundenplan-App zu erfüllen hat.
  • The Untis Mobile app is an extension of the Untis timetable software, which enables the retrieval of timetables on mobile devices independent of time and place. Func-tions for carrying out administrative and organisational school activities are also made available. The aim of this dissertation is to explore the requirements and needs the target groups (parents, teachers and schoolchildren of a general compulsory school) place on a timetable application with regard to its usability. With the help of selected specialist literature, relevant aspects of the ergonomic design of digital sys-tems in connection with usability engineering and their significance for children were worked out. During the course of the examination of Mobile-Usability Engineering, exemplary task scenarios of the target groups were derived, analysed and presented with action sequences using a cognitive walkthrough. The empirical research is di-vided into an explorative qualitative and an explanative quantitative primary study, which were devised in a mixed-method design. The requirements on a timetable ap-plication were evaluated in 12 interviews with people concerned and in 4 interviews with experts. The findings were used to generate hypotheses, which were tested on the basis of data from a standardised online questionnaire with 405 school children (53.6% boys). The desire for user-specific functions regarding timetable view, home-work organization, push notifications and an integrated messenger in Untis Mobile became apparent across all target groups. In particular, parents request features to control their children’s educational tasks and performance as well as security precau-tions against online bullying and cybercrime. Teachers advocate the development of additional functions in order to be able to design work steps from everyday school life more effectively and efficiently. In order to exchange information interactively, pupils request the implementation of social media functions. In addition, this dissertation was rudimentarily able to clarify different criteria a modularly structured timetable app has to fulfil.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Martin Lab
URN:urn:nbn:de:bsz:frei129-opus4-8419
Referee:Wolfram Rollett, Uwe Bittlingmayer
Advisor:Josef Nerb, Tillmann Pfeiffer
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2020
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Freiburg
Granting Institution:Pädagogische Hochschule Freiburg, Fakultät I
Date of final exam:2020/07/06
Release Date:2020/07/14
Tag:Untis Mobile; Usability
GND Keyword:Funktionalität; Software; Schule; Stundenplan
Pagenumber:459
Institutes:Fakultät für Bildungswissenschaften
DDC class:000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft
300 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-SA - Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International