• search hit 9 of 20
Back to Result List

Interview mit Hans Thurner & Ramona Weilguni über ihren Vortrag "Chile, Bolivien und Peru" bei der 5. MUNDOlogia

  • #Sendedatum: Februar 2008 ##Dauer: 04:40min Hans Thurner ist Fotograf und Ramona Wellguni Ethnologin. Zusammen präsentieren sie in ihrer neuen Diavision die Faszination bekannter kultureller Schauplätze und die landschaftliche Vielfalt Südamerikas (Bolivien und Peru), wie etwa die Atacama Wüste, der Titicaca See, die berühmten Nazca Linien oder oder das Heiligtum Machu Picchu. Dann Chile – ein Land voller Gegensätze, gemeinsame Heimat unterschiedlichster Kulturen und ihrer bewegten Geschichte. Die Menschenunwürdige Verhältnisse in den Silber-, Zinn - und Salpeterminen ehemaliger Schatzkammern der andinen Welt zeugen noch heute von kolonialer Ausbeutung. Der kritische Blick des Schriftstellers Pablo Neruda lenkt auf makabere Orte und Szenerien politischer und militärischer Machtherrschaft.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christoph Bausch
URN:urn:nbn:de:bsz:frei129-opus-3013
Document Type:Sound
Language:German
Date of Publication (online):2009/10/07
Release Date:2009/10/07
Tag:MUNDOlogia
GND Keyword:Mundologia; Südamerika; Chile; Bolivien; Peru; Interview
Contributor:Thurner, Hans und Weilguni, Ramona
DDC class:700 Künste und Unterhaltung / 790 Freizeitgestaltung, Darstellende Kunst / 791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
Access Right:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung - CC BY-NC-ND 3.0