• search hit 1 of 20
Back to Result List

Interview mit Martin Schulte-Kellinghaus über seinen Vortrag "Jakobsweg" bei der 6. MUNDOlogia

  • #Sendedatum: Januar 2009 ##Dauer: 03:37min Seit über 1.000 Jahren zieht der Jakobsweg Menschen verschiedener Generationen, Glaubensrichtungen und Nationalitäten an. Zahlreiche Baudenkmäler und Kunstschätze machen ihn heute zu einem großartigen Gang durch die Geschichte Spaniens. Unterwegs gewinnt der Wanderer intensive Einblicke in ein unbekanntes Spanien jenseits aller Klischees. Die Wanderung auf dem Jakobsweg beginnt für die meisten Pilger in Frankreich am Fuß der Pyrenäen, im kleinen Pilgerort Saint-Jean-Pied-de-Port. Der Aufstieg zum Pass über die Pyrenäen ist steil und mühsam, in der Pilgerherberge von Roncesvalles wird man dafür von den holländischen Betreuern sehr gastfreundlich empfangen. Abends sitzt man mit Pilgern verschiedener Nationen aus aller Welt an einem großen Tisch und genießt das Pilgermenü.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christoph Bausch
URN:urn:nbn:de:bsz:frei129-opus-3106
Document Type:Sound
Language:German
Date of Publication (online):2009/10/07
Contributing Corporation:MUNDOlogia
Release Date:2009/10/07
Tag:MUNDOlogia
GND Keyword:Mundologia; Spanien; Jakobsweg; Pilgern
Contributor:Meyer, Dominik - Schulte-Kellinghaus, Martin
DDC class:700 Künste und Unterhaltung / 790 Freizeitgestaltung, Darstellende Kunst / 791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
Access Right:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung - CC BY-NC-ND 3.0