• search hit 8 of 482
Back to Result List

Fördern Kinderspielstädte das systemische Denken ihrer Teilnehmer? Eine qualitative Untersuchung am Beispiel der Stuttgarter Kinderspielstadt Stutengarten

  • Fördern Kinderspielstädte das systemische Denken ihrer Teilnehmer? In diesen pädagogischen Modellstädten schlüpfen Kinder in die Rolle der Bürger*innen einer Stadt. Inwiefern die Projektteilnahme die ökonomische Systemkompetenz der Teilnehmer schult, wird mithilfe eines Pretest-Posttest-Designs analysiert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Franziska Storz
URN:urn:nbn:de:bsz:frei129-opus4-7633
Advisor:Franziska Birke, Annette Kern
Document Type:Study Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Freiburg
Granting Institution:Pädagogische Hochschule Freiburg, Fakultät III
Date of final exam:2018/03/13
Release Date:2019/05/16
Tag:Kinderspielstadt; systemisches Denken
Institutes:Fakultät für Mathematik, Naturwissenschaften und Technik / Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik
DDC class:300 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International